Virtuelle oder Hardware-Appliances einschließlich Firewall

SOFTWARE

Die von Hakdefnet verwendete Kernsoftware basiert auf einer modifizierten Open-Source-Version von OPNsense, beinhaltet Open-Source-Mathematikalgorithmen und Data-Science-Lösungen – die von Hakdefnet getestet und modifiziert werden. Open-Source-basierte Lösungen bieten hintertürfreie, getestete und bewährte Software, die einfach funktioniert.

HARDWARE oder VIRTUAL

Sie erhalten Ihren virtuellen „Chief Security Officer“ als Hardware-Appliance oder komplett virtuell (installiert auf Ihrer Serverhardware oder in Ihrer eigenen virtuellen Umgebung wie VMware, Citrix oder Microsoft).

Die Hakdefnet v-CSO-Geräte:

  • haben die derzeit sichersten, einfachsten und besten Firewall-Cores weltweit.
  • sind flexibel und schnell
  • haben ein eingebautes IDS (Intrusion Detection System).
  • senden Angriffsstatistiken zur Analyse weiter an CyberNsight
  • verfügen über aktualisierte Verteidigungsinformationen und -regeln
  • verwenden Standards wie Syslog und Logfiles zur Datenanalyse durch Malware-Research-Teams
  • stellen automatische Updates des Core-Systems und der Regeln mit einem Abonnement bereit
  • stellen Updates für APIs bereit sowie eine automatische Verteidigungslösung für Ihr Netzwerk.

CyberVUE: kleine v-CSO Appliance

Technische Daten:
Motherboard-CPU: Intel Bay Trail J1800 Dual Core
2.41 GHz, 240 GB SSD, RAM 8GB
Connectors: 1 MSA TA, 1 mini PCIe: 1 VGA, 1 HDMI,
1 USB 3.0, 3 USB 2.0, 1 RAJ45 to COM, 1 Line In/
Out, 2 RJ45 LAN, (WiFi optional); 12V4A power
adapter, fanless case

CyberVUE: medium v-CSO Appliance

Technische Daten:
Motherboard-CPU: Intel J1900 Quad Core 2.0 GHz,
240 GB SSD, RAM: 8GB
Connectors: 1 Mini PCIE, support 3G/WiFi; 1 VGA,
2 USB 2.0, 4 LAN (WiFi optional), 12V4A power
adapter, fanless case, clustering possible