Für die längste Zeit (fast für immer scheint es) wurde Apple als einer der sichersten Hersteller von Smartphones und Tabletts in der heutigen Computerwelt angesehen und gefeiert. Wie oft sagen sie uns, dass unsere Privatsphäre und unser Datenschutz der wichtigste Aspekt waren, der Apple vorantreibt? Das alles scheint im Handumdrehen zerstört zu sein, was die meisten von uns für lange Zeit für möglich hielten, aber nicht genügend Beweise hatten, um zu beweisen, dass sie nicht mehr sicher waren…… bis jetzt…………… Es ist, als ob man in den Bauch geschlagen wird, nur um zu erkennen, wie wir die Narren waren und einer ganzen Branche von Sicherheits-Scharlatanen und unehrlichen, gierigen technischen Unternehmen glauben, die angeblich „unsere“ Privatsphäre zu schätzen wissen.

FaceTime ein großer Teil aller Apple-Geräte und einmal als Apples integrierte Messaging- und Telefon-App angekündigt, scheint heute das beste Spionage-Tool zu sein, das je entwickelt wurde. Ein bisher unveröffentlichter Bug ermöglicht es Angreifern mit einer einfachen Kombination von Handlungen, Anrufe mit ahnungslosen Opfern zu starten, die nicht auf dem Opfergerät, dem iPad oder den Mac-Büchern und PCs sichtbar sind. Dieses „Bug“- oder besser gesagt Spionage-Tool ist der perfekte Weg, um das angeblich sicherste Mainstream-Betriebssystem zu umgehen.

Dieser Fehler hinterlässt einen bittersüßen und sauren Geschmack in meinem Mund, während ich mich frage, wie lange dies tatsächlich bekannt war und wie viele Menschen durch ungerechtfertigte und illegale Spionage in ihren Diskussionen Schaden erlitten haben und die Privatsphäre der Menschen ebenso schlecht, wenn nicht sogar schlechter als die von Google missbraucht werden. Wir sehen, dass es keinem der einzelnen Mainstream-Betriebssysteme (Microsoft, Apple oder Google) gelingt, ein sicheres Ökosystem und Betriebssystem zu schaffen, das die Rechte der Menschen auf Privatsphäre respektiert und ihre Daten schützt. Man kann sich nur erahnen, wie groß der Schaden durch dieses verantwortungslose und illegale Verhalten ist. Leider sehen wir, dass Apple noch schlimmer lügt als alle anderen, traurig, sehr traurig, beunruhigend, und enttäuschend. So jetzt ist die Frage, wie viel Schadensersatz bekommen wir alle? Wahrscheinlich nichts….. Was wurde uns genommen und wie beweist Apple, dass dies nicht geschehen ist?

Die Cyber Risk Intelligence Unit von HDN hat Anzeichen dafür gefunden, dass einige Geheimdienste daran arbeiten, die ICloud-Infrastruktur von Apfel zu infizieren. Sobald dies vollendet ist, erhalten sie Zugang zu Ihrem kompletten Apple Online-Aktivitäten, Apple ist jedoch nicht das einzige Ziel in dieser Spionagekampagne. Die Tage des Vertrauens in Ihr Smartphone sind endlich vorbei, es ist Zeit, aufzuwachen und niemandem mehr zu vertrauen. Traurig, aber nötig.

Erfahren Sie hier mehr darüber, wem Sie nicht vertrauen können und was Ihre tatsächlichen Risiken sind: https://hakdefnet.org


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.